Spirituelle Heilung

Der physische Körper ist weder vom Verstand noch von den Emotionen losgelöst. Wir müssen das Wohlbefinden des Körpers in einer ganzheitlichen Weise sehen, in der Geist, Körper und Seele miteinander verbunden sind, deshalb werden wir heute die Geistige Heilung betrachten.

Suchen Sie von diesem ganzheitlichen Standpunkt aus Antworten auf die vielen Fragen, die unser physischer Körper an uns stellt.

Alle Menschen haben die Fähigkeit, unseren Körper und unseren Geist zu heilen, und, noch besser, unsere Emotionen.

Um dies zu erreichen, müssen wir wissen, wie wir die Quelle unserer Probleme erkennen können. Eine der Möglichkeiten, gesund zu bleiben, ist die Anwendung emotionaler Intelligenz.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist Heilung durch den Geist?
  • Wie wirken die Energien auf den Körper?
  • Methoden der Geistheilung

 

Was ist Geistiges Heilen?

Wie bereits erwähnt, muss das Wohlbefinden des Menschen ganzheitlich betrachtet werden.

Ein großer Teil der Krankheiten und Probleme, die den Menschen befallen, liegen auf der geistigen Ebene.

Spirituelle Heilung konzentriert sich nicht nur auf den körperlichen Aspekt, sie geht darüber hinaus und greift die Wurzel dessen an, was den Einzelnen beeinträchtigt.

Wir müssen uns daran erinnern, dass wir aus geistiger Energie bestehen und dass wir mit anderen Dimensionen interagieren, ohne es zu merken.

Diese universelle Energie, die uns ergänzt, ist immer vorhanden.

Jede Kultur der Welt hat Spezialisten für geistiges Heilen gehabt.

 

Wie wirken die Energien auf den Körper?

Unser Körper ist ein Universum von Energien, die frei fließen, wenn wir emotionale Intelligenz erreichen.

Dies ermöglicht uns, jedes Problem auf effiziente Weise zu überwinden und von innen zu heilen.

Emotionale Intelligenz ist gegeben, wenn wir die Emotionen erkennen, die wir aussenden und in unser Umfeld lassen.

Oft sehen wir Menschen, die von niedrig schwingenden Rattenenergien betroffen sind und Unbehagen empfinden, wenn sie an einen Ort kommen, aber nicht wissen, wie sie es ausdrücken können.

Wir alle sind irgendwie sensibel für diese Energien, aber wir wissen nicht immer, wie wir sie erkennen können.

 

Methoden zur Geistigen Heilung

Geistiges Heilen ist eine Methode, die von der Person selbst oder von einem Geistheiler oder Schamanen angewendet werden kann.

Wichtig ist, dass das Problem vollständig erkannt und gehandelt wird.

Zu den Methoden, die eine Person anwenden kann, um geistig zu heilen, gehören:

  • Meditation.
  • Reiki.
  • Die Reinigung der Energiezentren oder Chakren. Diese Reinigung kann von einer Person selbst, durch Visualisierung und Meditation oder von einem Geistheiler durch Steine oder tantrische Klänge durchgeführt werden.
  • Spirituelle Steine, Weihwasser, Aromatherapie, etc.

 

Spirituelle Heiler basieren auf Nivellierung der Energien des Individuums, zu einem solchen Zustand, dass die Person kann sauber Ihre Astralebene zu erreichen und damit ihr Wohlergehen zu erreichen.

In jedem Heilungsprozess funktioniert zunächst die Akzeptanz, dass es ein Problem gibt, um es dann zu analysieren und zu wissen, was zu tun ist oder wie man es angehen kann.

Die beste Heilung, die ein Individuum erfahren kann, ist jedoch, nach innen zu schauen, denn wir alle sind kosmische Energie, mit einem großen Potenzial, jede negative Energie und nicht förderlich für unser Leben zu beseitigen.

Wir sind Sternenstaub, wir sind aus einer großen universellen Energie gemacht und wir sind in der Lage, diese Energie gut zu nutzen.

Diese innere Kraft wird Sie dazu bringen, der Besitzer dessen zu sein, was Sie betrachten, Sie müssen nur an diese Kraft glauben. Kopf hoch und sei dein eigener Heiler.

 

Verwandte Artikel:
  • Was sind Nahuales?
  • Hier ist die Philosophie hinter dem Schamanismus
  • Aber was ist ein Schamane?
  • Wir zeigen Ihnen die “Sweat Lodge” Zeremonie.
  • Was ist ein Träumer?
  • Finden Sie heraus, was ein Stalker darstellt